Almdorf St. Johann

Man stelle sich vor: Ein junges, sehr sympathisches Paar, nicht weit – wenn überhaupt – in den Dreißigern, lädt uns nach Österreich ein und erzählt uns, dass es ein Almdorf bauen will. Zeigt uns eine grüne Wiese unweit vom Skilift am Rande vom Alpendorf bei Sankt Johann im Pongau: Hier soll es stehen. Toller Blick ins Salzachtal und auf die Berge. Als wir fragen, wann der Bau von statten geht, stellt sich heraus, dass innerhalb der nächsten zehn Monate das Dorf fertig sein soll. Und so kam es auch.
Im November 2014 wurde Seppi geboren, Sohn des sympathischen Paares, und im Dezember kamen die ersten Gäste ins Almdorf St. Johann. Währenddessen haben wir parallel für's Logo gesorgt, für die Homepage, Flyer und was es sonst noch so braucht. Im Herbst 2015 haben wir selbst dort Urlaub gemacht, weil wir es wirklich mit eigenen Augen sehen wollten, denn so richtig konnten wir es kaum glauben. Wir waren begeistert. Von Seppi sowieso, aber auch vom Almdorf. Unser sympathisches Paar hatte ein Haus mit Rezeption und privater Wohnung gebaut, dazu 10 luxuriös ausgestattete Chalets und eine Kapelle. Und einen Badesee. Wer Urlaub in einem Almdorf machen will, sollte es hier tun. Nettere Besitzer kann man sich nicht vorstellen.
Seit 2014 arbeiten wir für das Almdorf St. Johann.

Mehr Inhalte